Traditional Tibetan Rugs - artelino

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Artikel Buddhismus Gottheiten Avalokiteshvara, Bodhisattva - artelino

Avalokiteshvara, Bodhisattva - artelino

AvalokiteshvaraAvalokiteshvara, Avalokiteshvara, ... Ich musste diesen Zungenbrecher bestimmt mehr als ein Dutzend mal wiederholen bevor ich mir den Namen einprägen konnte.

Avalokiteshvara ist ein weiterer dieser komischen Gottheiten aus dem buddhistischen Götterhimmel. Und trotz seines Zungenbrecher Namen ist er unter Buddhisten sehr populär, vor allem in Nepal.

Die Avalokiteshvara Galerie

avalokitshvara-1
avalokitshvara-9
avalokitshvara-3
avalokitshvara-6
avalokitshvara-5
avalokitshvara-4
avalokitshvara-2
avalokitshvara-8
avalokitshvara-7
1/9 
start stop bwd fwd

Avalokiteshvara - ein Identitätsproblem

Aber nicht nur der Name von Avalokiteshvara ist komisch. Er kann auch verschiedene Formen annehmen. Im Prinzip sind das zwei Grundformen. Die leichter zu erkennende ist die stehende Position mit tausend Armen und elf Köpfen. Freunde tibetischer Kunst haben so eine Abbildung bestimmt schon gesehen. Und dann gibt es noch den sitzenden Avalokiteshvara mit vier Armen aber nur einem Kopf.

Avalokiteshvara ist in Nepal der Beliebteste unter den Bodhisattvas.

Ist das nicht der Chenrezig?

Sie haben ja völlig recht. Chenrezig schaut genauso aus. Und aus gutem Grund. Er ist nämlich der gleiche. Chenrezig ist der tibetische Name für Avalokiteshvara (Sanskrit). OK - Dann lesen wir eben bei Chenrezig weiter! Aber bevor Sie dem Link folgen, entspannen Sie und schauen Sie sich die kurze Diaschau mit Bildern von Avalokiteshvara, respektive von Chenrezig von Thangkas und Nepal Metallfiguren aus Patan in Nepal an.

Dieter Wanczura, September 2010.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. November 2010 um 19:15 Uhr  



Erweiterte Suche





Passwort vergessen?
Nutzername vergessen?
Noch kein Konto? Registrieren

Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.