Traditional Tibetan Rugs - artelino

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Artikel Tibet Teppiche Tibetische Tiger Teppiche - artelino

Tibetische Tiger Teppiche - artelino

Tibetischer Tiger TeppichUnter traditionellen tibetischen Teppichen ist der so genannte Tiger-Teppich eine einzigartige und faszinierende Gattung für sich. Die Designs dieser Teppiche zeigen eine oder mehrere Tiger in figuralen und manchmal sogar in abstrakten Kompositionen. Obwohl diese Designs alt sind, wirken sie auf uns so modern und vertraut.

Tiger Teppiche vom Dach der Welt

tibetan-tiger-rugs5
tibetan-tiger-rugs3
tibetan-tiger-rugs7
tibetan-tiger-rugs10
tibetan-tiger-rugs2
tibetan-tiger-rugs9
tibetan-tiger-rugs1
tibetan-tiger-rugs11
tibetan-tiger-rugs8
tibetan-tiger-rugs4
tibetan-tiger-rugs6
01/11 
start stop bwd fwd

Die Ursprünge des Tiger Teppich Designs sind ein wenig im Nebel - wie die Ursprünge der tibetischen Teppichkunst insgesamt. Mimi Lipton, die Herausgeberin des Buches "The Tiger Rugs of Tibet", sagt, dass sie bis 1979 außerhalb Nepals unbekannt waren. Erst im Jahr 1979 kam der erste Tiger Teppich in die U.S.A. und wurde vom Newark Museum gekauft. Man vermutet, dass Tiger Teppiche den Klöstern und dem hohen Adel vorbehalten waren.

Tibet - das verbotene Land

Tiger TeppichTibet war seit vielen Jahrhunderten für Ausländer nicht zugänglich - aufgrund der gewollten Isolation der Regierenden und der schwierigen Bedingungen von Klima, Höhenlage und durch den Mangel an Straßen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts und kurz nach dem Zweiten Weltkrieg konnten ein paar Ausländer wie Heinrich Harrer nach Tibet kommen und konnten das verbotene Land über mehrere Jahre hinweg studieren.

Im Jahre 1959 wurden Zehntausende von Tibetern und Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama durch die brutale Besetzung Tibets durch die chinesische "Befreiungsarmee" von Mao Zedong gezwungen aus ihrem eigenen Land zu fliehen. Sie suchten Asyl in Nepal und Nordindien. Die tibetischen Flüchtlinge brachten die Kenntnis des Teppich-Knüpfens mit und viele versuchten sich ihren Lebensunterhalt mit dem Knüpfen von Teppichen zu verdienen.

Die Tiger Designs lassen sich in mehrere Kategorien einteilen:

  • Darstellung eines einzelnen Tigers.
  • Ein Paar mit zwei Tigern.
  • Tiger Felle.
  • Abstrakte und halb-abstrakte Designs von Tiger Fellen.

Tiger in der Kultur Tibets

Tiger Felle sind nicht ungewöhnlich in der tibetischen Malerei. Tibetische Thangkas (religiöse Gemälde) zeigen zornige Gottheiten gekleidet in Tiger Felle. Die Bilder von Tigern und Tiger Fellen sollen den Eigentümern Stärke und Macht verleihen. Auf alten Fotografien sieht man tibetische oder mongolische hohe Beamte die auf Teppichen mit Tiger Designs sitzen. Teppiche mit Tiger-Streifen kann man bei den rituelle Tänzen der tibetischen Feste sehen.

Ursprünge der Tiger Teppiche

Tiger Teppich Muster.Noch vor wenigen Jahrzehnten glaubten Wissenschaftler, dass die Kenntnis des Teppichknüpfens in Tibet nicht älter als frühes neunzehntes Jahrhundert ist. Der Grund für diese Annahme war das Fehlen von Teppichen, die älter als 200 Jahre sind. Inzwischen sind die meisten Wissenschaftler der Ansicht, dass die Tradition der Nomaden-Teppiche in Tibet mindestens tausend Jahre alt ist.

Die Tibeter nutzen einen speziellen Knoten, der nirgendwo sonst verwendet wird. Hätten die Tibeter die Kenntnis des Teppichknüpfens von anderen Völkern übernommen, würden sie vermutlich deren Technik benutzen.

Die Tiger Teppiche von artelino

Die Tiger Teppiche von artelino werden ganz nach alten Mustern geknüpft. Sie werden in einer Manufaktur im Kathmandu-Tal in Nepal gefertigt. Ich kenne den Eigentümer persönlich seit den frühen 1980er Jahren. Die Teppiche werden unter Wahrung ethischer Bedingungen geknüpft, die für ein Land wie Nepal außergewöhnlich sind. Es gibt keine Kinderarbeit. Statt dessen unterhält mein nepalesischer Freund eine private Grundschule und einen Kindergarten, den er mit seinem eigenen Geld bezahlt.

Bei unserem ersten Auftrag dauerte es circa 10 Monate bis unsere Teppiche fertig waren. Die Ergebnisse übertrafen unsere optimistischsten Erwartungen. Obwohl wir die Designs nach alten Mustern festgelegt hatten, haben die tibetischen und nepalesischen Designer und Knüpfer mehr als nur Kopien geschaffen. Diese Teppiche sind reizend mit faszinierenden Farbkombinationen und individuellem Charme und Variationen von kleinen Details - aber alles im Rahmen der traditionellen Designs.

Galerie tibetischer Tiger Teppiche

Tibetischer Tiger TeppichTibet Teppich mit 2 Tigern

Literatur

In Kathmandu, Nepal, entdeckte ich ein Buch, das sich ausschließlich dem Thema der tibetischen Tiger Teppiche widmet. Es wurde anlässlich einer Ausstellung der Hayward Gallery in London im Jahr 1988 aufgelegt. Das Buch hat 108 Farbtafeln und 50 Abbildungen. Herausgegeben und mit einer Einführung von Mimi Lipton und Beiträge von Cyril Barrett, Jim und Barbara Ford, Philip Goldman und Tom Phillips. ISBN: 1 85332 025 0.

Dieter Wanczura, 2008

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. November 2010 um 22:51 Uhr  



Erweiterte Suche





Passwort vergessen?
Nutzername vergessen?
Noch kein Konto? Registrieren

Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.